Businessplan (Bild: Pixabay)

Businessplan: Kostenlose Vorlagen

Drei Online- und Download-Tools, mit denen du recht einfach einen Businessplan erstellen kannst.

Das musst du beim Schreiben des Businessplans beachten

Wer eine Geschäftsidee hat, der möchte am liebsten sofort damit durchstarten. Doch davor gibt es leider ein paar Hürden zu nehmen. Dazu gehört unter anderem die Finanzierung des Vorhabens, wozu Banken oder Investoren benötigt werden. Damit du diese überzeugen kannst, benötigst du einen Businessplan.

Einen Businessplan zu schreiben ist kein Zuckerschlecken. Der Geschäftsplan muss eine gewisse Struktur besitzen und wichtige Aspekte aufgreifen, damit du bei den (potentiellen) Geldgebern punkten kannst.

> Businessplan: Die Struktur

Das Verfassen eines Businessplans ist – gerade für Laien – eine große Herausforderung. Zum Glück findest du im Netz gute Unterstützung. Wir haben für dich drei kostenlose Businessplan-Vorlagen zusammengetragen:

> Businessplan-Software vom Bundeswirtschaftsministerium für Wirtschaft und Energie

> Businessplan online bei Unternehmenswelt.de erstellen

> Businessplan-Vorlage von Für-Gründer.de

 

Ein Kommentar

  1. Diese Businessplan-Tools können sehr hilfreich sein. Allerdings sollte aus dem Businessplan ersichtlich sein, dass der Gründer alle Aspekte genau und individuell durchdacht hat. Es sollten also nicht zu viele vorgefertigte Standardformulierungen verwendet werden. Die Banken erkennen das dann oft. Notfalls kann man sich von IHK oder einem Gründercoach unterstützung holen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.