(Bild: Pixabay)

Facebook: So erhältst du die Auszeichnung „Hohe Reaktionsfreudigkeit“

Was bedeutet “Hohe Reaktionsfreudigkeit auf Nachrichten” auf Facebook-Seiten? Wie kriegst du sie? Was bringt das? Wir erklären es dir.

Wichtiger Kanal: die Kontaktaufnahme über Facebook

Gleichgültig, was du von Facebook halten magst: ohne dieses soziale Netzwerk geht es im Marketing-Mix nicht mehr! Viele deiner Kunden tummeln sich hier. Und sie möchten hierüber auch Kontakt mit dir bzw. deinem StartUp aufnehmen.

Die Kontaktaufnahme über Facebook solltest du nicht als lapidaren, nervigen Task ansehen. Ganz im Gegenteil! Nimmst du das Thema ernst, kann es das Image deines StartUps fördern. Zum Beispiel, indem das Facebook-Firmenprofil die Auszeichnung “Hohe Reaktionsfreudigkeit auf Nachrichten” erhält.

Was bedeutet “Hohe Reaktionsfreudigkeit auf Nachrichten” bei Facebook?

Diese Auszeichnung kriegst du nicht geschenkt, sondern musst sie dir verdienen. Facebook hat sie vor ein paar Jahren eingeführt, um Seiten bzw. Unternehmen, die besonders schnell auf Anfragen über das Social Network antworten, zu kennzeichnen.

Besonders schnell bedeutet: Der Betreiber der Facebook-Seite bzw. dessen Administrator, Social-Media-Manager oder die betreuende Agentur muss auf neue Anfragen innerhalb von 15 Minuten antworten. Das gilt für 90% der Antworten.

Umgekehrt bedeutet das: Bei 1 von 10 Anfragen kann das Zeitlimit auch überschritten werden und der Seitenbetreiber erhält trotzdem die Auszeichnung „Hohe Reaktionsfreudigkeit auf Nachrichten“.

Fazit

Die Idee hinter dem System ist klar: Facebook zeichnet Seiten aus, die schnell reagieren und somit  kundenfreundlich bzw. kundenorientiert wirken. Denn nur zufriedene Fans bzw. Kunden sind gute Fans bzw. Kunden!

Bild: Pixabay

LESETIPP: In unserem Buch "Onlinemarketing für StartUps" gibt es weitere praktische Ratgeber!

0Shares

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.