Mitarbeitervorteile (Bild: Pixabay)

Mitarbeitervorteile: Tolle Benefits für deine Mitarbeiter

So kannst du deinen Mitarbeitern abseits des Gehalts tolle Goodies zukommen lassen, damit sie gerne für dich arbeiten.

Mehrwerte sind genau so wichtig wie der Lohn

Warum sind manche Mitarbeiter zufriedener und motivierter als andere? Ist es die tolle Bezahlung? Nein, nicht unbedingt. Denn wir alle wissen: Geld alleine macht nicht glücklich! Gerade in StartUps und kleinen Unternehmen, wo das Gehehalt tendenziell geringer als in Großunternehmen ausfällt, sind andere Dinge mindestens genau so wichtig wie der Lohn. Das bestätigen Studien immer wieder.

Deswegen solltest du als Chef nicht nur an den schnöden Mammon, sondern auch über an andere Wege der Belohnung denken. Das Zauberwort nennt sich „Employee Benefits“, im Deutschen „Mitarbeitervorteile“ genannt. Zu diesen Benefits zählen kleine und auch mal große Dinge, mit denen du die Arbeitsmotivation steigern kannst.

Diese Benefits für Mitarbeiter gibt es

Die Auswahl an Dingen, die du deinen Mitarbeitern zugute kommen lassen kannst, ist lang. Zu den Vorteilen und Annehmlichkeiten gehören unter anderem ein Tischkicker für gesellige Runden in der Mittagspause, Jobtickets, Firmenhandys, die anteilige Übernahme der Kita-Kosten oder eine steuerfreie Verpflegung am Arbeitsplatz.

Eine gute Übersicht, welche Benefits du geben kannst, erhältst du in folgender Infografik:

Infografik Mitarbeiter Benefits (Bild: Benefit-Portal.net)
Klicke auf die Infografik, um eine besser aufgelöste Fassung zu sehen.
Bild: Pixabay, Benefit-Portal.net

Kommentar verfassen