Werbeartikel (Bild: Pixabay)

Messen: So findet man die passenden Werbemittel

Damit Werbemittel ihrer Werbewirkung auf Messen richtig entfalten können, müssen sie richtig ausgewählt und eingesetzt werden. So geht’s.

Ein Gastbeitrag der ipm|gruppe

Messen ohne Werbemittel? Undenkbar!

Messen ermöglichen eine optimale Präsentation des eigenen Angebots und begünstigen den Aufbau von nachhaltigen Kundenbeziehungen. Die Akquise von Neukunden und die Pflege von bereits bestehenden Kundenverhältnissen sind essenzielle Bestandteile des Messe-Marketings.

Wirksam eingesetzte Werbemittel bieten zudem die Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben und mit seinen Produkten oder Dienstleistungen im Gedächtnis zu bleiben. Mit diesen Tipps gelingt das.

Um welche Art von Messe und Zielgruppe handelt es sich?

Die Wahl der Werbemittel muss an die jeweilige Messe und deren Besucherstruktur angepasst werden, um die anvisierte Zielgruppe effektiv zu erreichen. Fach- und Verbrauchermessen unterscheiden sich nicht nur in ihrer Zielgruppe, sondern auch in der allgemeinen Zielsetzung.

Für Freizeit- und Verbrauchermessen im B2C-Bereich eignen sich unter anderem Werbemittel wie Gummibärchen oder Tassen. So kann den Besuchern und Interessenten das eigene Unternehmen näher gebracht und in Erinnerung gerufen werden. Es empfiehlt sich in diesem Fall kostengünstigere Werbeartikel produzieren zu lassen, da sie an eine Vielzahl potentieller Kunden verteilt werden.

Handelt es sich um eine Fachmesse im B2B-Bereich lohnt es sich oftmals, in hochwertigere und langfristig effiziente Werbemittel zu investieren. Zu den Besuchern dieser Messen zählen Entscheidungsträger und Experten ganz bestimmter Branchen, die idealerweise zu Kunden und Geschäftspartnern des eignen Unternehmens konvertieren sollen. In diesem Fall eignen sich speziell auf die Branche abgestimmte Werbemittel wie z.B. Elektronik-Zubehör für den Online-Sektor. Die Werbebotschaft im passenden Branding bleibt dadurch langfristig erhalten und ist zudem mit einer hohen Nützlichkeit für den potentiellen Kunden verbunden.

Was ist das Ziel der Messe-Teilnahme?

Je nach interner Zielsetzung des Unternehmens sollte eine passende Werbemittel-Strategie eingesetzt werden. Nicht nur die Zielgruppe, die angesprochen werden soll, muss in die Planung mit einbezogen werden. Auch bezüglich der unternehmerischen Ziele gilt es einige Unterschiede zu berücksichtigen.

Handelt es sich um eine Messeteilnahme aus reinen Image-Gründen? Dabei steht nicht unbedingt die Gewinnung von Neukunden und eine einhergehende Umsatzsteigerung an erster Stelle, sondern vielmehr die Steigerung des Bekanntheitsgrads. Werbeartikel mit integrierten Gutscheinen oder ähnlichen verkaufsfördernden Maßnahmen machen also eher weniger Sinn. Stattdessen eignen sich kostengünstige Werbemittel wie z.B. Kugelschreiber oder Post-its, die sich an eine breite Zielgruppe richten und allgemein gebräuchlich sind.

Außerdem bieten sich Taschen und ökologisch hergestellte Jutebeutel an: Sie sind nicht nur für die Besucher nützlich, sondern fungieren beim Tragen zusätzlich als Werbefläche für das Unternehmen. Sollen mit dem Messeauftritt Leads generiert und Neukunden akquiriert werden, sollten die Artikel speziell auf die ausgewählte Zielgruppe angepasst und nur an tatsächliche Interessenten verteilt werden.

Frühzeitige Planung

Die Zielgruppe, Art der Messe und interne Zielsetzung sind essenzielle Bestandteile einer erfolgreichen Messeplanung und einem wirksamen Einsatz von Werbemitteln. Deshalb müssen diese Punkte frühzeitig festgelegt und geplant werden. Auch die Budgetplanung spielt im Zuge eines effektiv ausgerichteten Werbemittel-Managements eine entscheidende Rolle.

Einzelne Kostenpunkte, zu denen auch die Produktion von individuellen Werbeartikeln gehört, müssen genau kalkuliert und an das jeweilige Budget des Unternehmens angepasst werden. Eine frühzeitige Planung spart nicht nur Zeit und Geld, sondern ermöglicht auch die Ausarbeitung einer effektiven Strategie, durch die der Messeauftritt garantiert zum Erfolg wird.


Über den Autor:

Die ipm|gruppe bietet Ihnen als Werbemittel-Großhändler an deutschlandweit drei Standorten das komplette Dienstleistungs-Spektrum mit den Marken Inter Werbung Projektgeschäft, Präsenta Full Service sowie Mansard Prämiensystem. Die Fokussierung auf Großkunden und das Angebot des Rundum-Sorglos-Pakets sorgt gemeinsam mit der über 160-jährigen Erfahrung aller drei fusionierter Unternehmen für ein großes, gebündeltes Know-how.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.