Bällebad (Image made with AI)

Mehr Spaß beim Arbeiten: 9 coole Gadgets & Gimmicks für dein StartUp-Büro

  • Letztes Update:4 Monaten 
  • Lesezeit:4Minuten

Langeweile im Büro – das war gestern! Mit diesen originellen und teils witzigen Gimmicks und Gadgets sorgst du für mehr Freude in deinem StartUp.

Tischkicker adè: Besorge lieber diese Alternativen

Jedes StartUp braucht einen Kickertisch – heißt es. Doch sind wir mal ehrlich: Eine Runde Tischfußball ist zwar nett, aber nichts Besonderes mehr.

Als Gründer und StartUp-Inhaber musst du deinen Mitarbeitern etwas Außergewöhnliches bieten, um wirklich punkten zu können. Sei also originell und lege dir ein, zwei oder mehr Gimmicks und Gadgets zu, die Spaß machen und die Motivation steigern. Hier ein paar Vorschläge.

StartUp-Gadgets, die du gebrauchen könntest

Von Spielautomaten, Roboterhunden und multifunktionalen Bierboxen bis hin zu Tisch-Laufbändern, Bällebädern und Lego-Spielzimmern: Mit diesen Büro-Gimmicks und Gadgets kannst du dein StartUp-Office deutlich aufwerten.

Vorschlag Nr. 1: Arcade-Automat

Pong, Asteroids, Space Invaders, Dig Dug oder Breakout: Die Games aus den Zeiten, als die Pixel das Laufen lernten, sind auch heute noch total “in”. Sie versprühen Nostalgie und lassen ältere Kollegen von den guten, alten Zeiten schwärmen. Und die Kult-Games von Atari & Co. machen einfach Laune, egal wie klotzig und simpel sie aussehen. Somit kann ein Arcade-Automat eine wunderbare Bereicherung für dein StartUp-Büro sein.

Vorschlag Nr. 2: Frame-Pool

Hat dein Büro eine Terrasse oder einen Garten? Dann gönne deinen Mitarbeitern in den heißen Sommermonaten eine Abkühlung – mit einem Frame Pool. Diese sind sehr stabil: “Ein Frame Pool zeichnet sich nicht nur durch seinen starken Rahmen aus, sondern auch durch die sehr strapazierfähigen Wände oder Liner”, so Top-Poolstore.de.

Framepool (Bild: Intex / Top-Poolstore)

Mit einer solch robusten Konstruktion steht einer kleinen Pool-Party in der Mittagspause oder nach Feierabend nichts im Weg! Oder: Meetings in Shorts und Bikinis, warum eigentlich nicht? Nur Videokonferenzen solltet ihr lieber nicht im erfrischenden Nass abhalten, der IT-Hardware gefällt das meist gar nicht.

Vorschlag Nr. 3: Bällebad

Badespaß, ohne Nass zu werden, das bietet ein Bällebad. Da man dieses im Innenraum aufbaut, ist es bei jedem Wetter nutzbar. Und es muss sich keiner aus- und umziehen, wenn er ein bisschen relaxen möchte.

OK, zugegeben, ein Bällebad ist nicht wirklich originell. Mittlerweile bietet das gefühlt jedes Unternehmen im Silicon Valley an. Aber wie sieht es in deiner Stadt oder in deiner Region aus? Gibt es da viele StartUps, die ein derartiges Gimmick haben? Wahrscheinlich nicht…

Vorschlag Nr. 4: Lego-Spielzimmer

Klemmbausteine, egal ob von Lego oder anderen Herstellern, erfreuen sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit. Sogar im Business kommen die Plastiknoppen zum Einsatz, zum Beispiel beim Lego Serious Play. Hierbei geht es darum, mit dem Spielzeug komplizierte Aufgaben und Team-Herausforderungen zu meistern.

Damit deine Mitarbeiter dem Lego Serious Play oder einfach ihrem Spieltrieb nachgehen können, kannst du eine Spielecke oder ein Spielzimmer einrichten. Das mag kindisch klingen, wird aber sicherlich nach einer ersten Überwindungsphase viel Anklang finden.

Vorschlag Nr. 5: NERF-Guns

Der Spieltrieb in uns allen lässt sich auch mit NERF-Guns ausleben. Auch hier wird es anfangs sicherlich Vorbehalte geben, immerhin handelt es sich um Plastikwummen. Waffen im Büro – ein No-Go! Oder doch nicht? Probiere es aus, indem du dich langsam an das Thema rantastest.

Kommen die NERF-Guns an, werden sicherlich bald actionreiche Gefechte entstehen. Die wiederum treiben dir und deinem Team den Schweiß auf die Stirn. Action meets Fun!

Vorschlag Nr. 6: Laufbänder

Damit der Körper gesund und der Geist in Schwung bleibt, sollte jeder genügend Sport machen. Wie wäre es, wenn du Arbeit und Sport miteinander verbindest? Setze dafür auf kleine Laufbänder, die unter die Stehtische passen. Derart bringst du quasi das Fitnessstudio ins Büro. Eine gute Idee, oder?

Sport im Büro (Image made with AI)

Vorschlag Nr. 7: Aibo

Bürohunde sind beliebt und umstritten zugleich. Denn nicht jeder Mensch mag die felligen Vierbeiner, die Häufchen machen und Allergien auslösen. Möchtest du trotzdem ein “Tier” für dein StartUp haben? Wie wäre es mit Aibo? Der Roboterhund von Sony macht keinen Dreck, braucht nur Strom zum Fressen und ist fast so knuffig wie ein echter Wauwau.

Vorschlag Nr. 8: Beer Box

Beer Box vom deutschen Unternehmen Höfats ist mehr als nur eine Bierkiste. Du kannst die Metall-Konstruktion auch als Feuerkorb, Grill oder Hocker verwenden. Und als Flaschenöffner. Das multifunktionale Gimmick ist somit ideal, wenn die Terrasse deines StartUp-Büros sehr kompakt ausfällt.

Beer Box (Bild: Höfats)

Vorschlag Nr. 9: Hängematte

Jeden Tag acht, zehn oder mehr Stunden “Vollgas” geben – das schafft kaum einer. Jeder Mensch benötigt mal eine kurze Pause, beispielsweise einen Powernap. Gönne deinen Mitarbeitern diese Erholung, indem du ihnen Hängematten zum Dösen anbietest. Aber auch für Besprechungen oder Kundentelefonate eignen sich Hängematten. Oder für ein Feierabendbierchen.


Hinweis zur Transparenz: Bei diesem Ratgeber handelt es sich um einen bezahlten Beitrag, Sponsored Post oder Advertorial genannt.

Bilder: Freepik, Intex / Top-Poolstore, Höfats

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert