Fensterbau (Bild: Freepik)

“Reframe your Home”: So will WIDURO den Markt für Bauelemente aufmischen

  • Letztes Update:5 Monaten 
  • Lesezeit:2Minuten

Maßanfertigung statt Massenware: Dieses StartUp fand eine attraktive Nische, um frischen Wind in eine Branche zu bringen, die als gesättigt gilt.

Was ist WIDURO?

WIDURO ist ein junges Unternehmen, das sich auf den Handel und die Montage von industriell gefertigten Bauelementen spezialisiert hat. Mit einem starken Fokus auf Qualität und Kundenzufriedenheit will sich das Team schnell einen Namen in der Branche machen.

Was genau bietet WIDURO an?

WIDURO bietet eine breite Palette an Produkten und Dienstleistungen an. So liefert das Dresdner Unternehmen zum Beispiel Fenster und Türen nach Maß, die perfekt zum Design des Hauses und den individuellen Wünschen der Kunden passen. Darüber hinaus bietet WIDURO auch Balkon- und Schiebetüren, Rollläden, Raffstores, Pergolen, Garagentore, Wintergärten und Sonnenschutzsysteme an.

An wen richtet sich WIDURO?

WIDURO richtet sich an Interessenten, die auf der Suche nach individuell gefertigten Fenstern und Türen sind, die sowohl funktional als auch ästhetisch ansprechend ausfallen. Zielgruppen von WIDURO sind also Hausbesitzer, Bauherren und Architekten, die Wert auf Qualität, Design und Nachhaltigkeit legen.

Was macht WIDURO so besonders?

Das rund zehnköpfige Team hat sich zum Ziel gesetzt, die Bedürfnisse und Anforderungen seiner Kunden genau zu verstehen, um maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können. Darüber hinaus punktet WIDURO nach eigenen Angaben mit Top-Qualität zu günstigen Preisen. Zudem bietet das StartUp einen speziellen 24-Stunden-Service an, der es Interessenten ermöglicht, schnell und unkompliziert ein Angebot für die gewünschten Produkte zu erhalten.

Was ist die Mission und Vision von WIDURO?

Die Mission der Gründer von WIDURO ist es, ihren Kunden hochwertige, individuell gefertigte Fenster und Türen zu verkaufen, die kompromisslos allen Ansprüchen gerecht werden. Und die Vision? Die Dresdner möchten einer der führenden Anbieter für hochwertige Bauelemente in Deutschland werden – obwohl der Wind im Fenster- und Türenmarkt gerade etwas rauer weht. Auch eine Expansion ins Ausland ist geplant. So gibt es bereits eine englische & polnische Website.

Wie kam es zur Gründung von WIDURO?

Rico Grabow und Markus Pfeifer sahen eine Marktlücke für qualitativ hochwertige, optisch ansprechende, individuelle Fenster und Türen. Also gründeten sie gemeinsam das Unternehmen WIDURO, um die gefundene Nische zu füllen.

Doch wie bei jedem StartUp gab es auch bei der Gründung von WIDURO einige Herausforderungen. Die größte bestand darin, sich auf einem gesättigten Markt zu behaupten und sich von der Konkurrenz abzuheben. Durch die Fokussierung auf Qualität, Kundenzufriedenheit und einzigartige Produkte konnte das 2023 gegründete Unternehmen diese Herausforderung meistern.


  • Hat dir die Unternehmensvorstellung gefallen? Weitere Firmenprofile findest du auf unserer neuen StartUp-Liste
  • Möchtest du, dass auch deine Firma bei StartUpWissen vorgestellt wird? Dann kontaktiere uns unter startupwissen@mail.de!