StartUpWissen Podcast - Buchautor (Bild: Pixabay)

Schreiberling und Tausendsassa: Wie sich heutzutage ein Buchautor selbst vermarkten muss

Ein Buchautor sollte viel mehr als nur ein guter Schreiber sein. Zum Beispiel ein Marketing-Experte mit Rampensau-Ambitionen!

“Bin ich noch Autor? Oder Multimedia-Künstler?”

Diese Frage stellt sich Constantin Gillies immer wieder. Er ist seit vielen Jahren Autor mit Leidenschaft, schrieb Romane über Computer-Nerds, ein Sachbuch für “Star Wars”-Fans und einen Ratgeber für Familienväter.

Ein Traumjob? Ja. Doch einfach ist der allerdings nicht. Und er wird zunehmend anstrengender.

Warum? Weil sich das Verlagswesen stark verändert hat. Die Buchverlage zwingen den Autoren zunehmend mehr Aufgaben auf, unter anderem die Buchvermarktung.

Autor, Selbstvermarkter, Event-Manager und Entertainer

Man muss sich reinknien. Ständig nachbohren. Auf den Longtail achten. Quick Wins gibt es eigentlich keine. Das sind ein paar Erkenntnisse, die Constantin in dieser Folge des Podcasts weitergibt.

Schlechte Stimmung? Mitnichten! Constantin liebt seinen Beruf. Und er versprüht jede Menge gute Laune, was du im Podcast deutlich hören kannst. Viel Spaß beim Anhören!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.