Deutsches Website Hosting (Bild: Freepik)

Webhosting in Deutschland: So findest du den richtigen Anbieter [inkl. Rabattcode]

  • Letztes Update:4 Tagen 
  • Lesezeit:3Minuten

Du möchtest nicht ewig den passenden, deutschen Webhoster suchen? Dann achte auf diese essentiellen Kriterien.

Was ist eigentlich Webhosting?

Webhosting ist ein Online-Service, der dir erlaubt, deine Website oder Webanwendung im Internet zu veröffentlichen. Wenn du dich für einen Webhosting-Dienst entscheidest, mietest du quasi Speicherplatz auf einem physischen Server. Auf diesem Server kannst du alle Dateien und Daten ablegen, die für das reibungslose Laufen deiner Website erforderlich sind.

Was bedeutet “Deutsches Webhosting”? Und was sind die Vorteile?

Es gibt vier Aspekte, die ein typisches “deutsches Webhosting” ausmachen:

Serverstandort
Die Server, auf denen die Websites gehostet werden, befinden sich physisch in Deutschland. Dies kann für schnellere Ladezeiten der Websites sorgen und ist oft ein wichtiger Faktor für SEO.

Datenschutz
Deutschland hat strenge Datenschutzgesetze. Wenn ein Webhoster in Deutschland ansässig ist, muss er diese Gesetze einhalten. Das bietet zusätzliche Sicherheit und Datenschutz für die auf den Servern gespeicherten Daten.

Kundenservice
Ein in Deutschland ansässiges Webhosting-Unternehmen bietet Support in deutscher Sprache an, was die Kommunikation für deutschsprachige Kunden erleichtert.

Zahlungsmethoden
Deutsche Webhosting-Anbieter akzeptieren in der Regel lokale Zahlungsmethoden und rechnen in Euro ab.

Webhosting made in Germany: Welche Anbieter gibt es?

Es gibt zahlreiche Webhosting-Anbieter in Deutschland, die verschiedene Dienste und Pakete anbieten. Hier sind fünf der bekanntesten deutschen Webhoster (alphabetisch sortiert):

  • Alfahosting
  • All-Inkl
  • IONOS
  • Mittwald
  • Strato

Wer bietet das beste deutsche Webhosting an?

Das lässt sich schwer sagen. Denn die Bezeichnung „bestes deutsches Webhosting” hängt von verschiedenen spezifischen Bedürfnissen und Anforderungen ab. Geht man nach den Ergebnissen von verschiedenen Tests, dann landen Strato, IONOS und Alfahosting meist auf den Spitzenplätzen.

“Welchen deutschen Webhoster könnt ihr empfehlen?”

Diese Frage hören wir immer wieder von Selbstständigen und StartUps. Unsere Antwort lautet: Alfahosting. StartUpWissen.biz wie auch weitere Webprojekte von uns laufen seit vielen Jahren auf den Servern des deutschen Unternehmens.

Alfahosting hat seinen Sitz in Halle an der Saale und mehrere Rechenzentren in Deutschland. Die Server sind schnell und zuverlässig, zudem kannst du den Support Tag und Nacht erreichen. Er ist unserer Erfahrung nach sehr schnell und kompetent.

Und womit Alfahosting auch punkten kann: mit guten Preisen. Diese fallen oft einen Tick günstiger als die der Mitbewerber aus.

Tipp! Mit diesem Gutschein-Code kannst du derzeit 10% bei Alfahosting sparen:
LLRK-NPZV-22 Zu den aktuellen Angeboten von Alfahosting*

Webhosting in Deutschland: Welche fünf Kriterien sind wichtig bei der Auswahl?

Achte auf diese Punkte, wenn du verschiedene deutsche Webhosting-Angebote miteinander vergleichst:

Speicherplatz
Überlege, wie viel Speicherplatz du benötigst. Jeder deiner Favoriten sollte genügend Speicherplatz für deine Website und ihr zukünftiges Wachstum bieten.

Ladezeit
Du möchtest zufriedene Website-Besucher? Dann spare nicht an der falschen Stelle! Suche einen Tarif, der ein Highspeed-Hosting zu fairen Preisen anbietet.

Green Hosting
Umweltschutz ist auch beim Thema Webhosting ein relevantes Thema. Ein Webhosting “made in Germany” sollte unserer Meinung nach ökologisch nachhaltig sein.

Support
Der deutsche Webhosting-Anbieter muss schnell und kompetent auf deine Anfragen und Probleme reagieren. Ob er das macht, erfährst du über die Bewertungen im Internet.

Preis-Leistungs-Verhältnis
Ja, der Preis wichtig. Doch er darf nicht dein einziges Kriterium sein. Achte darauf, dass der deutsche Webhoster Preise hat, die nicht übermäßig höher als die der Mitbewerber ausfallen.

Fazit

Wenn du selbstständig bist oder ein StartUp betreibst, benötigst du eine Firmenwebseite und/oder einen Onlineshop. Diese Web-Visitenkarte sollte nicht nur professionell aussehen, sondern auch professionell betrieben werden – am besten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderen deutschen Standards. Wir empfehlen dir deshalb, dir ein Webhosting in Deutschland zu suchen.

Bild: Freepik

 


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Sie gelten als Werbung, deswegen diese Kennzeichnung. Wenn du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Onlineshop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert