CLV Rechner (Bild: Freepik)

Customer Lifetime Value berechnen: Kostenloser CLV-Rechner + einfache Formel

  • Letztes Update:3 Monaten 
  • Lesezeit:2Minuten

Der CLV (Customer Lifetime Value) gehört zu den wichtigsten Kennzahlen im Marketing und Vertrieb. So berechnest du ihn.

Was bedeutet CLV?

Das Akronym CLV steht für Customer Lifetime Value, was direkt übersetzt Kunden-Lebenszeit-Wert heißt. Mit Lebenszeit ist allerdings nicht die Zeitspanne deiner Kunden bis zu ihrem Tod gemeint! Unter der Lifetime versteht man im Marketing und Vertrieb sowie in der Betriebswirtschaft die Dauer einer Kundenbeziehung vom ersten bis zum letzten Kauf.

Mit dem CLV berechnest du somit, wie viel Wert (Value) ein Kunde im Laufe der Kundenbeziehung (Customer Lifetime) für dein Unternehmen hat. Das Ergebnis ist dann ein gewisser Euro-Betrag.


Nutze unseren gratis CLV-Rechner!

Du möchtest schnell und einfach den Customer Lifetime Value deines Onlineshops oder deines Unternehmens berechnen? Kein Problem – verwende unseren kostenlosen CLV Calculator.

Customer Lifetime Value (CLV) Calculator

Customer Lifetime Value (CLV) Rechner




Customer Lifetime Value (CLV) in Euro:


Warum ist der CLV so wichtig?

Du fokussierst dich bei der Berechnung des CLV nicht nur auf eine Marketing-Kampagne oder eine einzelne Vertriebsmaßnahme. Stattdessen wirfst du einen breiteren Blick auf deine Kunden.

Denn: In der Regel besteht eine Kundschaft nicht nur aus Neukunden bzw. Einmal-Kunden. Vielmehr sollte jedes Unternehmen Stammkunden aufbauen, denn diese bringen langfristig Umsatz. Manchmal besteht eine Kundenbeziehung über viele Jahre hinweg. Mit der Berechnung des CLV nimmst du eine langfristige Betrachtung deiner Finanzkennzahlen vor.

Berechnung des CLV: die einfachste Formel

Für die Berechnung des CLV gibt es verschiedene Formeln. Am besten fängst du mit der simpelsten Art der Berechnung an. Die lautet so:

Customer Lifetime Value = ((durchschn. Wert pro Kauf) * (Anzahl der Käufe pro Zeitraum) * (Dauer der Geschäftsbeziehung))

Wie du siehst, benötigst du selbst für die einfachste Formel ein paar wichtige Kennzahlen, um den Customer Lifetime Value zu ermitteln.

Anzeige:

CLV-Berechnung: ein Beispiel

Nehmen wir an, du bist im E-Commerce tätig und betreibst einen eigenen Onlineshop. Du willst den CLV eines Stammkunden berechnen. Dafür sammelst du folgenden Daten:

    • Der treue Kunde bestellt 5x im Jahr in deinem Onlineshop.
    • Der durchschnittliche Warenkorb-Wert beträgt 100 Euro.
    • Der Stammkunde hält dir 5 Jahre lang die Treue.

Setze die Werte in die vereinfachte CLV-Formel ein:

CLV = 5*100*5 = 2.500

Das bedeutet, dieser langjährige Kunden hat einen Wert von 2.500 Euro für dich.

Bild: Pixabay

2 Kommentare

  1. Hallo.
    was soll die Subtraktion von 1000 in der Beispielrechnung?

    Zum Einen entspricht das nicht der Formel, zum Anderen wäre das Ergebnis falsch, weil diese Subtraktion nicht berücksichtigt wurde. Und schließlich macht diese Subtraktion auch keinen Sinn

  2. Hallo A.,

    vielen, vielen Dank für deinen Hinweis!

    Ja, die Subtraktion machte im Beispiel keinen Sinn. Deshalb habe ich den Text gerade upgedatet und den Rechenfehler rausgenommen.

    Viele Grüße
    Jürgen
    (Chefredakteur StartUpWissen.biz)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert