Linkedin Firmenseite (Bild: Pixabay)

LinkedIn: Wie du eine Top-Unternehmensseite erstellst

Tipps für mehr Erfolg: So kannst du für dein Unternehmen eine erstklassige LinkedIn-Seite anlegen.

Ein Gastbeitrag von Peggy de Lange, Fiverr

LinkedIn wird zunehmend wichtiger

In Zeiten der Digitalisierung und verschärft durch die Corona-Pandemie erledigen viele Unternehmer ihre Geschäfte über das Internet. Videokonferenzen statt persönlicher Meetings, virtuelle Produktvorstellungen statt Messebesuch – das sind nur zwei Beispiele aus unserer neuen Arbeitsrealität.

Da verwundert es nicht, dass immer mehr Unternehmer ihr Netzwerk auf LinkedIn auf- bzw. ausbauen möchten. Mit fast 700 Millionen Mitgliedern (Stand 2020) weltweit ist LinkedIn ungeschlagene Nummer 1 der Business-Plattformen.

Somit ist LinkedIn die ideale Plattform für dein Business und dein Social Selling. Mehr darüber erfährst du in diesem Podcast:

LinkedIn Firmenprofil: Tipps für den zielgerichteten Aufbau

Auf der Suche nach neuen Leads, Kontakten und Partnerschaften, solltest du jedoch nicht nur dein eigenes Profil pflegen. In diesem Leitfaden zeigen wir dir, wie du eine aussagekräftige Unternehmensseite auf LinkedIn erstellen kannst.

Auf den Inhalt kommt es an

Prägnante und authentische Informationen geben deinen Besuchern einen fundierten Eindruck deines Unternehmens, sodass sie schnell eine Entscheidung darüber treffen können, ob ihr zusammenpasst.

Über uns: Die Tür zu deinem Business

Hier kommt deine Gelegenheit, dein Unternehmen und dein Team vorzustellen. Dieser Abschnitt sollte unbedingt mit Keywords optimiert werden. Hast du ein kleines Team, kannst du bestimmte Mitglieder herausstechen lassen, zum Beispiel jemanden aus dem Service, der in direktem Kontakt zu deiner Kundschaft steht. So identifizieren sich Kunden bereits mit jemandem aus deinem Team.

Du kannst im „Über uns“-Bereich auch die spannende Gründungsgeschichte deines Unternehmens erzählen: Was hat dich inspiriert und motiviert? Oder welche Chancen hast du genutzt?

Bilder machen dein Business greifbar

Achte darauf, dass das Profilfoto deiner Unternehmensseite professionell wirkt, nicht pixelig ist und die Stimmung im Unternehmen widerspiegelt. Zur Hervorhebung bestimmter Projekte kannst du Bilder verwenden, die die Aufmerksamkeit auf dein Business lenken.

Überblick mit Tiefgang

Hier solltest du den Besuchern tiefe Einblicke gewähren und ihn mit in eure Unternehmenswelt nehmen: Wie lebt ihr das Unternehmen, auf welche Erfolge seid ihr stolz und was treibt euch an? Benutze unbedingt Keywörter! An dieser Stelle ist die reine Firmengeschichte tabu.

Follow-Button

Damit Interessierte sich ganz einfach über dein Unternehmen auf dem Laufenden halten können, solltest du einen Follow-Button einrichten. So sehen sie mit nur einem Klick regelmäßig neue Inhalte.

Bette den Follow-Button ein

Mit LinkedIn ist es jetzt einfacher geworden, Links in andere Online-Formate einzubetten. Nachdem du den „Follow-Button“ deinem Unternehmensprofil hinzugefügt hast, bette ihn auch in deine Website ein. Durch Anklicken des Links werden deine Follower dann jedes Mal informiert, wenn du neue Inhalte veröffentlichst oder News teilst, und du kannst den Traffic auf deiner Website erhöhen.

Storytelling und regelmäßige Updates

Achte bei den Veröffentlichungen auf deinem Unternehmensprofil darauf, dass die Inhalte relevant für deine Zielgruppe sind. Was interessiert die Menschen an deinem Unternehmen? Welche Tipps und Informationen benötigen sie? Versuche aus den Followern eine Community zu machen und unterhalte sie mit spannenden Stories rund um dein Unternehmen, die Branche usw.

Die LinkedIn-Firmenseite ist erst der Anfang

Ein vollständiges Profil vermittelt deinen potenziellen Kunden Seriosität. Die Erstellung des Unternehmensprofils auf LinkedIn ist allerdings lediglich der erste Schritt. Jetzt kannst du dein Netzwerk auf- und ausbauen. Lade deine persönlichen Kontakte dazu ein, deiner Unternehmensseite zu folgen und verknüpfe Mitarbeiterprofile mit ihr.

Damit dir deine Unternehmensseite auf Dauer einen echten Mehrwert bietet, muss sie kontinuierlich mit relevanten Inhalten bespielt werden. So hat sie das Potenzial, zur echten Informations- und Inspirationsquelle zu werden.


Peggy de Lange von FivverrÜber die Autorin:

Peggy de Lange ist Vice President International Expansion von Fiverr, dem führenden Marktplatz für Freelancer und digitale Jobs. Neben der globalen Expansion des Unternehmens verantwortet sie die Lokalisierung des Marktplatzes, um die Käufer- und Verkäufererfahrungen auf Fiverr außerhalb der USA zu optimieren. Sie ist seit 2012 bei Fiverr tätig, u.a. als Marketing Director und VP Corporate Marketing. 


Vermittle dein Wissen bei uns!


Bist du ein Experte in einem Fachgebiet? Pushe dein Image und werde Gastautor! Veröffentliche bei StartUpWissen.biz einen kostenlosen Gastbeitrag, um eine große Zielgruppe anzusprechen.

> Gastbeiträge einreichen: mehr Infos

Kommentar hinterlassen