Erklaervideos (Bild: Funk-e)

Über 10 gute Gründe für Erklärvideos

Gut für SEO, Conversion Rate und Image: Diese und weitere Vorteile bieten Erklärvideos für dein Business.

Bilder und Videos sind sehr wichtig für deine Botschaft

„Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte“ – das ist eine alte Weisheit. Eine Weisheit, die auch in den modernen Zeiten, in denen sich Menschen über Facebook und Twitter oder per WhatsApp und Snapchat austauschen, kein bisschen an Wahrheit eingebüßt hat. Ganz im Gegenteil: Heutzutage kriegen wir jeden Tag so viel Input und produzieren zum Beispiel mit unseren Smartphones so viel Output, dass viele Botschaften und Inhalte schnell wieder vergessen sind.

Nicht so bei Bildern. Ihre „Message“ wird vom Betrachter meist in Millisekunden aufgenommen, vom Gehirn verarbeitet und dann blitzschnell verstanden. Nicht nur das: Was man auf einem Bild sieht, bleibt einem meist lange in Erinnerung.

Was „sagt“ noch mehr als ein Bild? Ganz klar: ein Video! Es ist die Aneinanderreihung von Bildern, ergänzt um eine Ton-Ebene, die wiederrum aus Musik, Effekten und gesprochenem Text bestehen kann. Deswegen sind Videos besonders im Marketing gefragt. Allerdings dürfen die Clips nicht zu lang sein, ansonsten verliert der (gehetzte) Zuschauer das Interesse. Die Lösung dafür sind sogenannte Erklärvideos.

Was sind Erklärvideos?

Erklärvideos sind recht kurze Videos mit einer Länge von nur 30 bis 120 Sekunden. In dieser kurzen Zeit wird ein Thema erklärt. Zum Beispiel das innovative Produkt eines StartUps oder wie die erklärenden Videos selbst funktionieren.

Das sind die Vorteile von Erklärvideos

Die Video-Häppchen bieten mehrere Vorteile. Diese sind unter anderem:

  • Für Lesefaule: Texte auf Produktseiten werden ungern gelesen, dagegen kommen Videos immer gut an.
  • Schneller Input: Ein komplizierter Sachverhalt oder ein komplexes Produkt wird kurz und knapp sowie leicht verständlich erklärt.
  • Image-Steigerung: Bewegtinhalte hinterlassen bei den Kunden oder der angepeilten Zielgruppe einen positiven Eindruck.
  • Nachhaltiger Eindruck: Laut verschiedener Studien können sich 95% der Menschen nach 72 Stunden noch an audiovisuelle Informationen erinnern, bei Textinhalten bleiben nur 10% hängen.
  • Bessere CR: Mit Videos lässt sich Conversion Rate deutlich steigern, manchmal sogar um bis zu 800%.
  • Gut für Suchmaschinen: Die durchschnittliche Besuchszeit auf deiner Firmenhomepage oder in deinem Onlineshop erhöht sich – das kann sich positiv auf deine SEO-Maßnahmen auswirken.
  • Youtube ist wichtig: Die Videoplattform von Google ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt, dementsprechend sollten deine Marketing-Inhalte auch hier platziert werden.
  • Günstig: Erklärvideos erstellen lassen kostet nicht die Welt, ab rund 500 bis 1.000 Euro bist du dabei.

Weitere Vorteile von Erklärvideos zeigt dir diese Infografik:

Infografik Erklärvideos (Bild: Videoboost)

Bilder: Funk-e, Videoboost

 

Kommentar verfassen