StartUpWissen Podcast - Podcasting als Geschäftsmodell (Bild: Pixabay)

Geld verdienen mit Podcasting: Wie kannst du aus deinem Podcast ein Geschäftsmodell machen?

  • Letztes Update:1 Jahr 
  • Lesezeit:1Minute

Mit einem Podcast Geld verdienen – geht das? Ja! Wie, das verrät ein erfahrener “Podsultant” in dieser Podcast-Folge.

Was ist ein Podsultant?

Der Duden wie auch Wikipedia haben darauf keine Antwort. Verständlich, denn hierbei handelt es sich um ein neues Kunstwort, das sich aus “Podcast” und “Consultant” zusammensetzt.

Erfunden wurde der Begriff von Daniel Wagner. Er ist Podsultant. Und er war Gast im USP Marketing Podcast.

Ist es möglich, einen Podcast zu monetarisieren?

Auf jeden Fall. Daniel erklärt im Gespräch, wie jeder theoretisch ab der ersten Folge ein paar Euro einnehmen kann. Und er zeigt auf, wie du selbst mit einem Nischen-Podcast, der nur wenige Hörer hat, drei- oder vierstellige Summen pro Monat umsetzen.

Damit das gelingt, musst du als Podcaster zuerst ein paar “Hausaufgaben” machen. Und du darfst auf keinen Fall nachgelagerte Tätigkeiten vernachlässigen – ansonsten bleibt der Erfolg aus.

Apropos: Ab wann gilt ein Podcast als erfolgreich? Auch diese Frage beantwortet Daniel in dieser Podcast-Episode. Viel Spaß beim Anhören und toi, toi, toi beim Umsetzen der Tipps!

Wer steckt hinter dem USP Marketing Podcast?

Jürgen Kroder, Chefredakteur und Gründer von StartUpWissen.biz, hat den USP Marketing Podcast als privates Projekt im Frühjahr 2020 gestartet. In dem locker gehaltenen Format unterhält er sich mit seinen Gästen über ihr Geschäftsmodell, die Findung des USP (dem einzigartigen Alleinstellungsmerkmal), spezielle Business-Aspekte und über Marketing. Nach rund 40 Folgen ging der USP Marketing Podcast in Rente und wurde zum StartUpWissen Podcast

Bild: Pixabay

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert