Pitchen - One Pager Pitch (Bild: Freepik)

Was bedeutet eigentlich … pitchen? Und was macht einen One Pager Pitch aus? [inkl. Vorlagen]

  • Letztes Update:2 Monaten 
  • Lesezeit:6Minuten

Als StartUp-Gründer musst du gut pitchen können. Ebenso solltest du einen überzeugenden One Pager Pitch erstellen. So geht’s.

Warum gilt Pitchen als so wichtig?

Wenn du ein StartUp gründen willst, benötigst du Unterstützer. Dazu gehören beispielsweise Investoren wie Business Angels und Banken sowie Geschäftskontakte und Businesspartner. Alle möchten von dir wissen, was deine zündende StartUp-Idee ist und wie dein Geschäftskonzept aussieht.

Um die Fragen beantworten zu können, musst du pitchen. Und dafür solltest du einen One Pager Pitch entwerfen.

Was ist pitchen?

Unter pitchen versteht man in der Geschäftswelt – zum Beispiel im Marketing – die kurze Präsentation einer Idee oder eines ausgearbeiteten Konzeptes. StartUps stellen bei einem Pitch Ihre Geschäftsidee vor, um Geldgeber zu überzeugen.

Was heißt „Pitch“ auf Deutsch?

Das Englische “to pitch” bedeutet in der Übersetzung ins Deutsche so viel wie “heinschleudern”, “aufschlagen”, “gefallen”, “anpreisen”, “stimmen” und “abstecken”. Anders gesagt: Das Pitching oder der Pitch ist das sinnbildliche Hineinwerfen eines Konzeptes in das Areal des Adressaten, damit es dort einschlägt und überzeugt.

Welche Arten von Pitch-Präsentationen gibt es?

In den letzten Jahren haben sich verschiedene Wege entwickelt, wie StartUps auf sich und ihr Konzept aufmerksam machen können. Zum einen stellen sie auf speziellen Events ihr Geschäftsmodell als Elevator Pitch vor einem Publikum vor. Hier gilt es, eine möglichst kurze und prägnante Präsentation zu halten.

Zudem ist es üblich, ein sogenanntes Pitch Deck an potenzielle Investoren zu versenden. Das sind Dokumente, bei denen auf wenigen Seiten (in der Regel sind es zehn bis 15 Seiten) die StartUp-Idee, das Team, das Marktumfeld und der Businessplan erläutert werden.

Was ist ein One Pager Pitch?

Der One Pager Pitch stellt die komprimierteste Form aller Pitches dar. Denn dieses Dokument umfasst wirklich nur eine Seite. Hier stehen in verdichteter Form alle Kerninformationen drauf.

Viele Business Angels verlangen einen solchen One Pager Pitch, da ihnen oft die Zeit fehlt, die an sich schon sehr kurzen Pitch Decks zu lesen.

Welche Infos gehören auf einen One Pager Pitch?

Bringe auf der DIN-A4-Seite möglichst die folgenden Key Facts unter oder zumindest einen Großteil davon:

1. Startup-Informationen
Auf deinem One Pager solltest du den Namen deines StartUps und das Logo prominent platzieren. Dies trägt dazu bei, dass sich dein junges Unternehmen sofort ins Gedächtnis einprägt.

2. Vision des StartUps
Beschreibe die Vision deiner Neugründung. Das heißt: Was ist das große Ziel, das du erreichen möchtest? Dies gibt potenziellen Investoren ein klares Bild davon, wohin die Reise gehen soll.

3. Qualifikationen des Gründerteams
Stelle das Gründerteam kurz vor und erläutere ihre Qualifikationen und bisherigen Erfolge. Dies unterstreicht die Kompetenz und die Fähigkeit des Teams, die Vision umzusetzen.

4. Problemstellung und Lösung
Beschreibe ganz knapp, welches spezifische Problem dein StartUp löst und wie die Lösung aussieht. Dies zeigt die Relevanz deines Produktes oder deiner Dienstleistung.

5. Zielgruppe
Definiere, wer deine Zielgruppe sind. Eine klare Vorstellung davon, wer deine Kunden werden könnten, ist entscheidend für die Entwicklung von Marketingstrategien und Produktanpassungen.

Onepager Pitch Document (Bild: Freepik)

6. Geschäftsmodell
Erläutere, wie dein StartUp Geld verdienen wird. Dieser Teil sollte dein Geschäftsmodell klar und verständlich präsentieren.

7. Produktstatus
Informiere über den Status deines Produktes: Existiert bereits ein Minimal Viable Product (MVP), ein Minimum Valuable Product (MxVP) oder ist das Produkt bereits marktreif?

8. Bisherige Erfolge
Liste wichtige Meilensteine und Erfolge deines StartUps auf. Dies kann das Vertrauen in die Tragfähigkeit und Zukunftsfähigkeit deines Unternehmens stärken.

9. Wettbewerb und USP
Analysiere die Wettbewerbssituation und definiere deinen Unique Selling Point (USP). Kläre prägnant: Was macht dein Angebot besser oder anders als das der Konkurrenz?

10. Umsatzprognosen
Stelle realistische Umsatzprognosen für die kommenden Jahre auf. Diese Zahlen helfen Investoren, das Potenzial deines Unternehmens besser zu bewerten.

11. Finanzbedarf
Gib an, welcher Finanzbedarf besteht, um die nächsten Ziele zu erreichen. So gibst du potenziellen Investoren eine klare Vorstellung der notwendigen Ressourcen.

12. Kontaktdaten
Stelle sicher, dass deine Kontaktdaten auf dem One Pager Pitch leicht zu finden sind, damit interessierte Investoren direkt Kontakt aufnehmen können.

One Pager Pitchdeck: Kostenlose Vorlagen

Du hast nicht die Zeit, Muse und Fähigkeiten, um selbst einen Einseiter zu gestalten? Kein Problem! Nutze ein OnePager Pitch Template bzw. eine One Pager Vorlage. Hier sind zwei tolle Muster, die du bearbeiten kannst:

> Download: One Pager Pitch – Powerpoint-Vorlage 1

> Download: One Pager Pitch – Powerpoint-Vorlage 2

Tipps für den Investment One Page Pitch

Eigentlich klingt es nach Wahnsinn: Du hast dir monatelang den Kopf über dein Konzept zerbrochen, einen Businessplan entworfen, ein Team zusammengestellt, ein Produkt kreiert – und dann sollst du alles auf einer Seite unterbringen.

Damit das klappt und du damit überzeugst, solltest du diese Tipps beherzigen:

Befolge die Formatvorgaben
Halte dich strikt an die Einseitigkeit. Dies zwingt dich, auf das Wesentlichste zu fokussieren und deine Gedanken klar und strukturiert zu formulieren.

Klarheit und Kürze
Vermeide lange, prosaische Sätze. Optimal sind prägnante Stichpunkte, die deine Kernbotschaften schnell erfassbar machen.

Zielgerichtete Inhalte
Stelle klar heraus, was deine Idee einzigartig macht. Was ist das Besondere an deinem Produkt oder deinem Team? Wie unterscheidest du dich vom Wettbewerb?

Professionelle Gestaltung
Lass deinen One Pager von einem Designer bearbeiten. Ein attraktives Design kann die Wahrnehmung stark beeinflussen und sorgt für einen positiven ersten Eindruck.

Anzeige:

Qualitätsdruck und digitale Präsentation

Versende den One Pager als PDF per E-Mail und verteile ihn bei Präsentationen als ansprechenden Ausdruck auf hochwertigem Fotopapier. Dies zeigt, dass du Wert auf Qualität und Professionalität legst.

Ehrlichkeit und Transparenz
Sei transparent in deinen Angaben und ehrlich! Erfinde keine Erfolge oder Umsätze, die es gar nicht gibt. Und stelle einen realistischen Finanzplan auf.

Quellenangaben und Fußnoten
Wenn du Daten aus Studien oder Marktanalysen verwendest, gib die Quellen korrekt an. Dies unterstreicht die Seriosität und Zuverlässigkeit deiner Angaben.

Sprachliche Qualität
Fehlerfreie Rechtschreibung ist essentiell. Lass das Dokument von mehreren Personen gegenlesen, um Fehler zu vermeiden. Ist der One Pager Pitch auf Englisch, solltest du sicherstellen, dass eine sprachlich versierte Person den Text erstellt.

Anpassung an spezifische Anforderungen
Folge den spezifischen Anforderungen eines Investors, wenn dieser eine bestimmte Vorlage oder ein bestimmtes Format für den Pitch wünscht.

Kontaktdaten nicht vergessen
Deine Kontaktdaten sind entscheidend für die weitere Kommunikation. Stelle sicher, dass diese leicht zu finden und aktuell sind.

One Pager Präsentation: Worauf achten Investoren noch?

Das erfährst du in dieser Folge des StartUpWissen Podcasts:

Fazit

Pitchen ist für viele StartUps überlebenswichtig, deshalb will es gelernt sein. Zum Pitching gehört nicht nur die Pitch-Präsentation vor Publikum, sondern ebenso die schriftliche Zusammenfassung als Pitch Deck und One Pager Pitch.

Damit du erfolgreich werden kannst, musst du dich tief ins Thema einarbeiten, viel üben und experimentieren. Und du solltest ein dickes Fell haben, denn in der Regel musst du über viele Monate oder gar Jahre hinweg pitchen, um gute Investoren und Geschäftskontakte von deinen Ideen zu überzeugen.

Bilder: Freepik, Slideshare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert