5 Why 5 Warum 5W Methode Fragetechnik (Bild: Pixabay)

Was bedeutet eigentlich … 5W bzw. 5 Why?

Mit der 5-Why-Methode findest du die wahren Ursachen für Schwachstellen und Probleme heraus.

Was ist 5 Why?

5 Why, 5W oder 5-Warum ist eine Fragetechnik, die unter anderem in der Qualitätssicherung zum Einsatz kommt. Sie dient dazu, die wirklichen Gründe für Qualitätsprobleme zu finden.

Da die Methode leicht zu verstehen und universell anwendbar ist, kannst du sie auch für andere Dinge nutzen.

Warum 5 Why?

Die 5W-Methode heißt so, weil du bei der Ursachenfindung mindestens fünf Mal die Frage “Why?” bzw. “Warum?” stellen sollst. Danach hast du den eigentlichen Grund eines Problems gefunden oder bist ihm zumindest sehr nahe gekommen.

Denn: Wenn du nur ein Mal fragst, kriegst du in der Regel keine wirklich befriedigende oder tiefgreifende Antwort. Ein Beispiel: “Warum druckt der Drucker nicht?”. Antwort: “Er hat keine Tinte”. Die fehlende Tinte mag der direkte Grund sein. Doch wahrscheinlich steckt da viel mehr dahinter.

Anwendung der 5-Warum-Methode: Beispiel

Hier ein exemplarischer Verlauf nach 5W:

Frage 1: “Warum druckt der Drucker nicht?”
Antwort 1: “Weil er keine Tinte hat.”

Frage 2: “Warum hat er keine Tinte?”
Antwort 2: “Weil sie nicht ausgewechselt wurde.”

Frage 3: “Warum wurde die Tinte nicht ausgewechselt?”
Antwort 3: “Weil unser IT-Verantwortliche das nicht getan hat.”

Frage 4: “Warum hat er das nicht getan?”
Antwort 4: “Weil er kein Budget für den Einkauf neuer Tinte hat.”

Frage 5: “Warum hat er kein Budget?”
Antwort 5: “Weil du das IT-Budget noch nicht freigegeben hast – darauf warten wir seit vier Wochen.”

Du merkst: Viele banal erscheinende Probleme haben oft einen größeren, weitreichenden Grund. Einer, der am Ende gar nicht beim vermeintlich Schuldigen, sondern bei einer ganz anderen Person oder Abteilung liegt.

5W: Hintergründe und Zweck

Dieses Video erklärt dir, woher die 5W-Methode stammt und wie sie in der Industrie angewendet wird:

Fazit

Die 5-Why-Methode ist ein guter und simpler Weg, um Problemen auf den Grund zu gehen. Sie kannst du im Geschäftsleben und im Privatleben gleichermaßen anwenden.

Bild: Pixabay

Kommentar hinterlassen