Pirate Funnel (Bild: Pixabay)

Was bedeutet eigentlich … Pirate Funnel?

Wie kannst du deine Kunden ansprechen, zu Stammkunden machen und dafür sorgen, dass sie deine Produkte weiterempfehlen? Sei ein Pirat!

Was ist der Pirate Funnel?

Der Pirate Funnel ist ein spezielles Framework für Marketing Manager, Vertriebler und Growth Hacker. Er basiert auf bekannten Marketing- und Vertriebs-Theorien und erweitert diese.

Der Pirate Funnel besteht aus sechs Schritten, im Englischen heißen diese:

    • Awareness
    • Acquisition
    • Activation
    • Retention
    • Revenue
    • Referral

Machst du aus den Anfangsbuchstaben eine Abkürzung, heißt diese AAARRR. Ausgesprochen klingt das wie der Ausruf eines Piraten – daher der Name Pirate Funnel.

Oft ist zu lesen, der Pirate Funnel würde nur aus fünf Buchstaben bestehen – nämlich aus AARRR. Bei diesem Akronym wird das erste A für Awareness weggelassen.

Was steckt hinter dem Pirate Funnel?

Beschäftigst du dich mit Marketing und Vertrieb, kommen dir die meisten Bestandteile des Pirate Funnel bekannt vor.

Das erste A (Awareness) und das dritte A (Activiation) stammen aus der altbekannten Werbewirksamkeitsformel AIDA. Diese lautet:

    • Awareness bzw. Attention
    • Interest
    • Desire
    • Action bzw. Activation

Und die Akquisition ist ein wichtiger Bestandteil des Sales- bzw. Vertriebsprozess’.

Die AIDA-Formel wie auch der Vertriebsprozess und das AAARRR-Framework sind wie ein Trichter gestaltet (der sogenannte Sales Funnel). Denn: Anfangs sprichst du durch Marketing-Maßnahmen ganz viele potentielle Kunden an, wobei am Ende nur wenige echte Kunde “herauspurzeln”.

Pirate Funnel (Bild: Grow with Ward)

Wie wendet man AAARRR an?

Wie gesagt, kommt der Pirate Funnel im Marketing, im Vertrieb und beim Growth Hacking zum Einsatz. Die Idee dahinter ist, gewisse Metriken anzusetzen (zum Beispiel die Northstar Metric), um das Kundenverhalten detaillierter zu analysieren. Wenn du weißt, was deine (potentiellen) Kunden machen – zum Beispiel auf deiner Website oder in deiner App -, kannst du deinen Marketing- und Vertriebsprozess entsprechend optimieren.

Dabei sollte das Ziel sein, mit dem Verändern kleiner Stellschrauben insgesamt einen großes Ergebnis zu erzielen. Das ist das Spezialgebiet eines Growth Hackers.

Wie du den Pirate Funnel anwenden kannst, zeigt dieses Video:

Bilder: Pixabay, Grow with Ward

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.