Green Marketing (Bild: Shutterstock)

Was bedeutet eigentlich … Green Marketing? Und: Wie du richtig Öko-Marketing betreibst

  • Letztes Update:4 Wochen 
  • Lesezeit:4Minuten

Was ist Green Marketing? Was zeichnet es aus? Und wie wendest du es richtig an? Hier die Antworten und ein paar nachhaltige Tipps.

Was ist Green Marketing?

Green Marketing, auch bekannt als Nachhaltigkeitsmarketing, Öko-Marketing oder grünes Marketing, ist eine Firmen- und Marketingstrategie, die den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens mit möglichst geringer Umweltbelastung anstrebt. Ziel ist es, die ökonomischen und ökologischen Anforderungen in Einklang zu bringen.

Green Marketing wird häufig auch als öko-soziales Marketing bezeichnet. Das bedeutet, dass Unternehmen ihren Fokus nicht nur auf nachhaltiges, ökologisches Handeln legen, sondern auch auf soziale, verantwortungsvolle Dienstleistungen und Produkte.

Welchen Stellenwert hat ökologisches Marketing?

Öko und Bio sind „in“. Für die Gesellschaft und damit auch für die Konsumenten wird es immer wichtiger, die Natur zu erhalten. Nicht nur Privatpersonen können mit kleinen Änderungen viel zum Erhalt von Ressourcen beitragen, auch Unternehmen nehmen ihre Verantwortung wahr.

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um StartUps, mittelständische Unternehmen oder Großkonzerne handelt: Jeder kann sich beteiligen – auch du als Selbstständiger oder Unternehmensgründer!

Öko-Marketing zieht sich durch ein ganzes Unternehmen

Der ökologische, nachhaltige Gedanke sollte in möglichst viele Bereiches deiner Firma vorkommen – besonders wenn dein Unternehmen ein sog. Zebra-StartUp ist. Nimm dir dazu den Marketing-Mix mit seinen 4P vor. Das bedeutet: Schau, wie du bei Price, Product, Place und Promotion grüne Akzente setzen kannst.

Denn Marketing ist viel mehr als nur die reine Bewerbung von Produkten. Es beginnt bei der Produktion (z.B. bei der Auswahl der Rohstoffe), geht über die Vertriebswege und endet nicht bei den Werbemitteln.

Anzeige:

Green Marketing: Beispiele zum Nachmachen

Nutze die Möglichkeiten des ökologischen Marketings nicht nur, um für dein Angebot zu werben, sondern primär, um den Schutz der Umwelt zu unterstützen. Dein Unternehmen sollte selbstständig einen Beitrag leisten und dabei vielfältige Maßnahmen ergreifen, um seine ökologischen und sozialen Verantwortungen wahrzunehmen.

Hier ein paar Beispiele, wie dein Unternehmen Öko-Marketing betreiben kann:

♻️ Reduktion von Rohstoffen
Reduziere Rohstoffe im Produktionsprozess und dokumentiere diese Erfolge mit Fotos oder Videos, die auf sozialen Netzwerken geteilt werden, um Transparenz zu zeigen.

🔖 Umweltzertifikate
Lasse dein Startup und deine Produkte auf Umweltfreundlichkeit testen und zertifizieren, zum Beispiel mit Logos für biologische Produkte oder dem Fairtrade-Siegel.

📊 Nachhaltigkeitsberichte
Erstelle sog. CSR-Reports oder Nachhaltigkeitsberichte, um deine ökologischen und sozialen Aktivitäten festzuhalten. Diese Berichte sind sowohl für Kunden als auch für Investoren interessant.

🔄 Recycling und Upcycling
Nutze recycelte Materialien für deine Produkte oder Verpackungen und zeige, wie du Abfall vermeidest und Ressourcen schonst.

💡 Energieeffizienz
Führe Maßnahmen zur Energieeinsparung in deinem Betrieb ein.

🧑‍🏫 Bildung und Sensibilisierung
Biete Workshops oder Schulungen für Mitarbeiter und Kunden an, um das Bewusstsein für nachhaltige Praktiken zu fördern.

🔍 Transparente Kommunikation
Berichte offen über deine nachhaltigen Maßnahmen und erreichten Ziele, um Vertrauen und Glaubwürdigkeit zu schaffen.

🤝 Partnerschaften und Kooperationen
Arbeite mit anderen umweltfreundlichen Unternehmen und Organisationen zusammen, um gemeinsame Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

🎁 Nachhaltige Werbemittel
Verwende umweltfreundliche Werbematerialien wie recycelte Taschen oder Produkte aus wiederverwendeten Materialien.

📦 Ökologischer Versand
Implementiere umweltfreundliche Versandmethoden und nutze Verpackungen aus nachhaltigen Materialien.

🌍 Teilnahme an Umweltveranstaltungen
Unterstütze Initiativen wie Fridays for Future, die sich für einen ökologischen Wandel einsetzen.

💰 Spenden an Naturschutz-Organisationen
Nutze Teile der Einnahmen, um Naturschutz-Organisationen oder soziale Projekte zu unterstützen.

🌱 Umweltfreundliche Events
Veranstalte Event-Tage zum Bäume pflanzen oder für andere ökologische Aktionen.

Wichtig: Green Marketing ist kein Greenwashing!

Agiere nicht nur punktuell, um dir und deinem Unternehmen ein “grünes Mäntelchen” zu geben!

Nutzt du einzelne Maßnahmen ausschließlich für ein besseres Image, nennt man das Greenwashing. Diese Grünfärberei mag zwar kurzfristig Erfolg bringen, ist aber insgesamt der falsche Weg. 

Die sozio-ökologische Verantwortung muss sich beim echten Green Marketing durch alle Bereiche ziehen. Und auch konsequent gelebt werden! Ein Geschäftsführer, der einen dicken SUV fährt und seinen Mitarbeitern in der Kantine Billigschnitzel anbietet, macht sich und sein vermeintlich grünes Unternehmen unglaubwürdig. 

Fazit: Man erntet was man sät

Eine umweltbewusste Unternehmensführung ist zu Beginn zeit- und kostenintensiv. Dafür versprechen die grünen Marketing-Methoden langanhaltenden Erfolg in einer Zeit, in der das Bewusstsein über die Endlichkeit unserer Ressourcen immer stärker ist.

Mit vielfältigen Maßnahmen kannst du zeigen, dass deinem Unternehmen ein sozial-ökologisches Handeln wichtig ist. Damit positionierst du dein Unternehmen als verantwortungsvollen und nachhaltigen Akteur auf dem Markt. Und: Wenn du mit voller Überzeugung deine Kampagnen nachhaltig gestaltest, schützt du nicht nur die Umwelt. Zusätzlich sicherst du loyale Kunden, die deine Bemühungen weiterhin unterstützen.


Benötigst du Hilfe bei deiner Marketing-Strategie?
Kein Problem! Unser Partner JK Media Consulting unterstützt dich gerne bei der Konzeption, Planung und Durchführung einer zielgerichteten Marketing-Strategie.
>> Weitere Infos!

 

Bild: Shutterstock

Ein Kommentar

  1. Wir möchten mehr Energie einsparen. Darum möchten wir eine Energieberatung machen. Gut zu wissen, dass Green Marketing auch immer mehr Stellenwert bekommt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.