Fempreneur (Bild: Shutterstock)

Was bedeutet eigentlich … Fempreneurship? Was macht Fempreneure so besonders?

Was steckt hinter dem Begriff “Fempreneur”? Was zeichnet diese besondere Art von Gründer und Selbstständigen aus?

Was ist ein Fempreneur?

Im allgemeinen Sprachgebrauch gilt als Fempreneur eine Frau, die den Sprung in die Solo-Selbstständigkeit wagt oder ein Unternehmen gründet. Der Begriff setzt sich aus den Worten “Female” und “Entrepreneur” zusammen.

Fempreneurship: Definition und Bedeutung

Echte Entrepreneure überzeugen mit Innovationskraft. Dementsprechend steckt hinter dem Fempreneurship mehr als die Gründung und Führung eines Unternehmens!

Fempreneure stehen im strengen Wortsinn für visionäre StartUp-Inhaberinnen, die mit ihren Ideen und Konzepten bestehende Strukturen aufbrechen (Stichwort: Disruption) und/oder die Welt verändern möchten.

Was zeichnet Fempreneure aus?

Gründerinnen haben oft andere Ziele als ihre männlichen Pendants. Sie arbeiten lieber an nachhaltigen Konzepten und verfolgen gerne soziale Ziele (= Social Entrepreneurship). Anstatt Gewinn- und Umsart-orientierte Unicorns haben Fempreneure tendenziell sogenannte Zebra-StartUps im Sinn.

Wie agieren Fempreneure?

Positionieren sich selbstständige Frauen anders als Männer? Wählen Sie einen anderen Weg der Vermarktung? Sprechen Fempreneure ihre Zielgruppen speziell an? Die Antworten auf diese Fragen erhältst du in dieser Folge des USP Marketing Podcast:

Was bedeutet Mompreneur?

Fempreneure, die Mütter sind oder während einer Schwangerschaft ein StartUp gründen, heißen in der Fachsprache Mompreneur (= Mom Entrepreneur). Somit ist Mompreneurship eine ‘Unterkategorie‘ von Fempreneurship.

Bekannte deutsche Fempreneure

Glücklicherweise gibt und gab es in Deutschland einige Frauen, die den Sprung in die Selbstständigkeit wagten, um ihre Ziele zu verwirklichen. Zu Ihnen gehören unter anderem:

    • Anna Alex und Julia Bösch (Outfittery)
    • Lea-Sophie Cramer (Amorelie)
    • Sibilla Kawalla (Limberry)
    • Delia Lachance (Westwing)

Ebenso bekannt ist Judith Williams. Die Moderatorin von QVC und HSE24 arbeitet unter anderem als Investorin und “Höhle der Löwen”-Mitglied, zudem besitzt Williams eigene Beauty-Labels.

Buchtipp zum Thema Fempreneurship

Bild: Shutterstock

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.